Der Bezirksimkerverein Welzheimer Wald e.V.

stellt sich vor: 

Im Februar 1906 wurde der "Bezirksimkerverein Welzheimer Wald e.V." in Kaisersbach gegründet. Der Verein ist dem Landesverband Württ. Imker e.V. in Reichenbach/Fils angeschlossen. Das Vereinsgebiet umfasst die Gemeindegebiete Alfdorf, Kaisersbach, Rudersberg und Welzheim. Es ist der Welzheimer Wald dort wo sich Umweltschäden und Schadstoffbelastungen noch in Grenzen halten, wo man Wert legt auf eine gentechnikfreie Natur, wo der Verbraucher und Konsument gesunde und naturbelassene Lebensmittel noch zu schätzen weiß.

Vorsitzender des Bezirksimkervereins ist seit Februar 2017 Werner Kugler aus Welzheim.

Die Mitgliederzahl betrug 1970: 156 Imker mit 1840 Völkern. 

Zum Vergleich 2005: 94 Imker mit 1216 Völker

               und 2017: 131 Imker mit 1205 Völker

 Ziele des Vereins sind:

  • Durchführung von Anfängerkursen
  • Bekämpfung von Varroatose und anderen Bienenkrankheiten
  • Weiterbildungsveranstaltungen Beratung und Unterstützung der Mitglieder
  • Aufklärung über die Bedeutung der Bienenzucht
  • sorgt für eine flächendeckende Bestäubung der Wild- und Kulturpflanzen und sichert damit unsere Zukunft

Wer sich für die Bienenhaltung und Imkerei interessiert ist bei uns genau richtig. Wir freuen uns immer auf neue Mitglieder.